Germteig

ein altes Rezept à la Oma

  • 250ml Milch
  • 50g Zucker

Lauwarm erwärmen

  • 1/2 Würfel Germ (21g)
  • 2 EL Mehl (vom schon gewogenen nehmen)

Verrühren, mit einem Küchentuch zudecken, 15 Minuten stehen lassen (bis Blasen zu sehen sind und das Dampfl sich „hebt“

  • 500g Mehl (minus den 2 EL)
  • 62g flüssige Margarine (Rama Culinesse) oder geschmolzene Butter
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz

Zusammen mit dem Dampfl zu einem ´weichen, geschmeidigen Teig kneten, etwa 1 Stunde gehen lassen

Nach Wunsch weiterverarbeiten. Den Teig kann man eigentlich für alles verwenden. Am besten macht man aber Strudel oder Schnecken, Kipferln und anderes Kleingebäck daraus!

 

Advertisements