Himbeer Zitonen Blüten

Da sind zu viele Himbeeren in der Tiefkühltruhe! Das müssen wir ändern! Resteverwertungsküche mit halber Zitrone, Himbeeren und 3 Eidottern… Na dann…

Ich liebe diese einfachen kleinen Mürbteigblüten einfach: Sie sehen kunstvoll aus, haben die perfekte Größe und sind eigentlich gar nicht so schwer. Wie man sie macht, habe ich hier erklärt: Kleine Ganacheblüten

  • 150g Mehl
  • 100g Butter
  • 50g Staubzucker

Butter in die trockenen Zutaten reiben, etwa zu „Semmelbrösel-Größe“

  • 1 Dotter

Untermischen, rasch zu einem homogenen Teig verarbeiten, kühl stellen

Die Blüten bei 190° zuerst 5 Minuten blind backen, dann goldbraun backen, auskühlen lassen

Himbeerfüllung:

  • 375g Himbeeren
  • 20ml Zitronensaft
  • etwas Zitronenschale
  • 50g Zucker
  • 40ml Wasser

Aufkochen, Pürieren und durch ein Sieb streichen

  • 2 EL + 2 tl Maizena
  • 2 Dotter

Krümelfrei rühren, etwas Himbeersauce dazurühren, zurück in den Topf leeren, wieder erhitzen, eindicken lassen

  • 15g Butter

Schmelzen lassen, zugedeckt abkühlen lassen, Blüten mit der Creme füllen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s