Schokomousse-Torte

Ich muss mich entschuldigen… Wir sind gerade in der Küche gesessen, ein leckeres Stück von der Torte essend, als Papa plötzlich meint: Hast du eh Fotos gemacht?… Nein. Hab‘ ich nicht. deshalb hier keine wunderschönen Aufnahmen der ganzen Torte sondern Reallife Bilder à la zerstörtes Stillleben.

Ich habe mich an einer Mirror Glaze Torte orientiert, wobei ich ebendiese weggelassen habe.

Die Form, die ich verwendet habe, ist eine Herzform, die man sich als  Quadrat mit Halbkreisen betrachten könnte 😉

Torte Hochzeit

Das heißt: Eine Herzhälfte hat einen Flächeninhalt von 108cm^2. Falls ihr das mit einer größeren Form machen wollt.

Boden:

  • 2 Eiklar
  • 30g Zucker

Steif schlagen

  • 2 Dotter
  • 30g Zucker
  • 1 Pckg. Vanillezucker

Schaumig schlagen

  • 40g Mehl
  • 20g Maizena

Mit Schnee unterheben

Bei 180°C etwa 30 Minuten backen, auskühlen

Ich habe mir 1,5cm aus der Mitte herausgeschnitten, den Rest habe ich für eine andere Torte verwendet, etwa 1cm von der Außenseite wegschneiden

Für die Füllungen habe ich mir einen Teiler gebastelt und beide Seiten mit Frischhaltefolie ausgelegt.

Karamellfüllung:

  • 130g Zucker
  • 40ml Wasser

Zum Kochen bringen, Kochen, bis der Zucker schön braun ist

  • 100ml Schlagobers
  • 20g Butter

Vorsichtig unterrühren, das Ganze schäumt auf! Glatt rühren, etwas auskühlen lassen

  • 1,5 Blätter Gelatine

Einweichen lassen

Mit 150ml des warmen Karamells verrühren, notfalls nochmals erwärmen, falls die Gelatine nicht schmilzt.

In eine Hälfte der Herzform füllen.

Himbeerfüllung:

1,5 Blätter Gelatine

Einweichen

  • 200g Himbeeren
  • 2 EL Zucker

Aufkochen, Pürieren, durch ein Sieb streichen

150ml abmessen, wenn zu wenig: Mit Schlagobers auffüllen

Gelatine in der warmen Masse auflösen, in die 2. Hälfte der Form füllen.

Im Kühlschrank fest  werden lassen, etwa 1cm von der Außenseite wegschneiden

Mousse:

2x machen, einmal mit dunkler und einmal mit weißer Schoko

  • 1/4 tl Pulvergelatine
  • 1 tl Wasser

Verrühren, ziehen lassen

  • 40ml Schlagobers

Aufkochen

  • 60g Schokolade

Heißes Schlagobers darübergießen, mit Gelatine verrühren

  • 80ml Schlagobers

Steif schlagen, nach und nach unterheben

Zusammensetzen:

Boden in einen Tortenring legen

Jeweils die Hälfte auf deiner Seite der Torte verteilen

Himbeerfüllung auf weißer, Karamellfüllung auf dunkler Schoko

Das restliche Mousse auf der richtigen Seite verteilen, in der Mitte mit einem Zahnstocher vermischen, im Kühlschrank über Nacht setzen lassen

 


 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s