Osterhasentorte

Zum ersten Mal habe ich die Idee, aus zwei runden Böden einen Osterhasen zu machen, vor etwa 2 Jahren auf Instagram gesehen. Damals hat meine Mutter die Böden gemacht und uns ist dann auch noch die Schokolade für die Creme im Ofen verbrannt (Keine Fragen bitte! Schlussendlich hat der Hase dadurch aber ein fast absichtlich aussehendes „Fell).

Dieses Jahr habe ich die Torte nochmal gemacht. Diesmal ohne die Felloptik, dafür mit 2 verschiedenen Füllungen und Marzipan- statt Rollfondantverziehrung (*versucht, ein Foto vom 1. Hasen zu finden und vergisst es nach einer halben Stunde wieder*)

 

Die Böden sind mein Nussbiskuit, einmal mit Haselnuss und einmal mit Mandeln, gebacken in einer 18cm Form, den Mandelboden habe ich zerschnitten, der Haselnussboden ist der Kopf. Beide Böden halbieren.

Topfencreme:

  • 125g Topfen
  • 50g Joghurt
  • 1 Pckg. Vanillezucker
  • 2 EL Staubzucker (oder nach Geschmack)

Verrühren

  • 125ml Schlagobers

Unterheben

Die „Mandelstücke“ mit Marillenmarmelade bestreichen und mit der Creme füllen

Schokocreme:

  • 125ml Milch
  • 25g Zucker
  • 1/2 Pckg. Vanillepudding

Pudding kochen

  • 50g Schokolade

Im noch heißen Pudding schmelzen, zugedeckt auskühlen lassen

  • 125ml Schlagobers

Unterheben

Den Haselnussboden mit Nutella bestreichen, mit der Creme füllen

Im Kühlschrank einige Stunden fest werden lassen

Verziehrt habe ich ihn mit Schokobuttercreme:

Butter schaumig rühren, Staubzucker dazu und weitermixen, geschmolzene Schoko dazu und nochmal mixen

Dunkel:

  • 125g Butter
  • 60g Zucker
  • 125g Zartbitterkuvertüre

Hell:

  • 75g Butter
  • 35g Zucker
  • 75 weiße Kuvertüre

Zuerst dünn einstreichen, um Krümel zu binden, dann nochmal einstreichen. Ich habe die feste Creme dann noch durch einen Gefrierbeutel gerieben, um einen leichten Felleffekt zu bekommen und die stärksten Unebenheiten auszugleichen. Mit Marzipan verzieren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s