Schokomousse-Kuppeln

Ich wollte endlich mal wieder eine Nachspeise für uns machen. Vor langer Zeit gab es bei uns mal „Toblerone-Kuppeln“, dafür habe ich mir Halbkugeln mit 6cm Durchmesser gekauft. Seitdem sind sie nur noch im Küchenregal verstaubt… Bis jetzt! Die Kuppeln bestehen aus 3 Schichten: einem Brownie-Boden, Himbeermousse und Honig-Schokomousse. Eigentlich wollte ich sie noch mit Glanzglasur glasieren, doch irgendwie habe ich gar nicht so schnell schauen können, schon waren alle wieder weg… Deshalb auch die „genialen“ Fotos…

Das Rezept hat bei mir für 6 Kuppeln und 4 „Normale“ kleine Förmchen gereicht. Leider habe ich die Kuppeln nicht aus der Form gebracht und sie deshalb eingefroren. Bei den anderen war ich gescheiter und habe sie gleich mit Frischhaltefolie ausgelegt. Sie schmecken aber gefroren und kalt gut!

Brownie:

  • 120g Butter
  • 200g Zucker

In einem Topf erwärmen, dabei aber ja nicht kochen lassen

  • 2 Eier

Nacheinander einrühren

  • 100g Mehl
  • 60g Kakaopulver
  • 1/2 tl Backpulver

Unterrühren, bei 180° etwa 20-25 Minuten backen. Bei der Stäbchenprobe sollten noch ein paar Krümel zu sehen sein!

Mit einem Ausstecher Kreise ausstechen (ich musste sie nochmal halbieren, damit sie nicht zu dick sind)

Schokomousse:

  • 1 tl Gelatine
  • 1 EL Wasser

Quellen lassen

  • 1 El Honig
  • 40ml Schlagobers

Zum Köcheln bringen

  • 90g gehackte weiße Schoko

Schlagobers über Schoko leeren, glatt rühren, auskühlen lassen

  • 80ml Schlagobers

Aufschlagen, kühl stellen

Gelatine schmelzen lassen, unter die Ganache rühren, Schlagobers unterheben

Etwa 1 cm hoch in die Kuppeln füllen, fest werden lassen

Himbeermousse:

  • 1 tl Gelatine
  • 1 EL Wasser

Quellen lassen

  • Himbeeren

zerdrücken (TK: kurz aufkochen lassen), 30 ml abmessen

  • 30 ml Schlagobers

Zusammen mit den Himbeeren aufkochen lassen

  • 90g gehackte weiße Schoko

Himbeermischung über Schoko leeren, glatt rühren, auskühlen lassen

  • 80ml Schlagobers

Aufschlagen

Gelatine schmelzen, unterrühren, dann Schlagobers unterheben

In Kuppeln füllen, dann die Browniekreise darauflegen, fest werden lassen (einfrieren)

Eventuell glasieren

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s