Brandteigkrapferln

Nachdem ich ja eigentlich schon mal über diese genial guten Dinger geschrieben habe (nämlich hier) und mit den Fotos derartig unzufrieden war, muss ich es einfach nochmal machen. Und wenn mich dann meine Englischlehrerin fragt, ob ich denn etwas für die Schulausscheidung des Sprachwettbewerbs backen würde, ist die Sache natürlich klar!

Man kann Brandteigkrapferln (oder Windbeutel) mit purem Schlagobers, Puddingcreme, so wie ich mit Paradiescreme, aber auch pikant füllen, da der Teig keinen Zucker enthält. Man könnte also auch Kräuter oder Gewürze dazugeben.

  • 125ml Wasser
  • 100g Butter/Margarine

Auf höchster Stufe aufkochen lassen

  • 150g Mehl

Mit einem Kochlöffel unterrühren, abbrennen bis sich ein Belag bildet (ich mache das, bis der Belag braun wird. Der schmeckt eigentlich auch ganz gut)

Auskühlen lassen

  • 4 Eier

Nach und nach mit den Haken des Mixers unterrühren

Mit Sterntülle auf ein Blech spritzen

Bei 200° etwa 20 Minuten backen

Noch heiß mit einer spitzen Nadel oder einer Sterntülle auf dem Boden lochen

  • 125ml Milch
  • 125ml Schlagobers
  • 1 Packung Paradiescreme (Vanille ist am besten, Schoko geht auch)

3 Minuten lang aufschlagen, in die Brandteigkrapferln füllen

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s