Mille Crepe Cake

Oder aber einfach  „Palatschinkentorte“

Ich hatte sowas eigentlich schon länger in Planung und diesmal war es so weit: Schokopalatschinken, Vanillepalatschinken, Himbeercreme und die berühmt-berüchtigte Schoko-Nutella-Creme. Die Palatschinken sind nach einem 10 Jahre alten WW-Forumsrezept. Das einfachste, „gesündeste“ und beste Rezept für superdünne Crepes!

Vanille:

  • 3 Eier

Verschlagen

  • 150g Mehl
  • 375ml Milch (Wir nehmen die Nöm Fasten)

Abwechselnd in mehreren Teilen untermischen

Schoko:

  • 3 Eier
  • 50g Zucker (ohne sind sie zu bitter!)

Verschlagen

  • 110g Mehl
  • 40g Kakao
  • 375ml Milch

Abwechselnd in mehreren Teilen untermischen

Für beide Teile:

Eine heiße Pfanne mit etwas Öl einpinseln, Dünne Crepes backen (Kakao warens 9 und Vanille 8)

Ausgekühlt mit einem Tortenring zurechtschneiden

Himbeercreme:

  • 250g Himbeeren
  • 1 El Zucker

Aufkochen, Pürieren, Passieren und Einkochen, bis kaum noch Flüssigkeit da ist

  • 250ml Schlagobers

Schlagen

  • 150g Mascarino

Mit dem Püree vermischen, Schlag unterheben

Nutellacreme:

  • 100g Butter
  • 50g Zucker
  • 100g geschmolzene Schokolade

Luftig aufschlagen

  • 3 El Nutella

Nach und nach einrüren, Milch dazu, wenn zu fest

Abwechselnd in Tortenrahmen schichten, immer wieder mit etwas Rundem (ich habe einen Untersetzer genommen) flach drücken

Ich habe aus den Abschnitten „Rosen“ gemacht. Ich warne euch: Das Zusammensetzen dauert ewig!

Trotzdem viel Spaß beim Ausprobieren!

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Mille Crepe Cake

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s