MiniCupCakes für den Ziegenpeter ;-)

Sooo… Das war was! Ich bin am Samstag mal so eben 9 Stunden lang in der Küche gestanden… Warum? Weil unser Ziegenpeter (sorry, Reinhard) 40er gefeiert hat. Da lasse ich es mir natürlich nicht nehmen, eine Sorte Minis zu machen. Denkste! Dann kam nämlich Mama und meinte, ich solle halt auch mal Brandteigkrapferl machen. Und weil beim Puddingkochen eben Eiklar übrigbleibt, hat sie mir eben auch noch einen Blätterteig mitgebracht. Das war mein Samstag. Geil war’s!

Diesmal am Programm: Zitrone-Mohn und Karamell-Vanille

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s