Brandteigkrapferln

Was steht da nochmal in der Beschreibung? Sie liebt Brandteigkrapferl? Was soll das bitte sein?

Ja… Brandteigkrapferl sind für mich eben neben Nussstrudel noch sowas, dass gehört eben einfach zu meiner Kindheit dazu. Diesmal ist es aber nicht meine Oma, sondern meine Tante, die mich darauf gebracht hat. Die hat sie nämlich manchmal mittgebracht und irgendwann, als ich bei ihr übernachtet habe (was früher häufig war) hat sie sie dann auch mal gemacht. Ich war total fasziniert! Du kochst den Teig, um ihn auskühlen zu lassen, ihn dann zu backen und am Ende dann „leere“ Teighüllen zu haben. Ohne Backpulver!

Die Creme kenne ich entweder mit Schlag Pur, Pudding oder eben so wie ich sie mache… Einfach Paradiescreme mit 125ml Schlag und 125ml Milch 3 Minuten aufschlagen. Einfach und trotzdem Gut.

  • 125ml Wasser
  • 100g Butter oder Margarine

Aufkochen, Herd auf höchster Stufe (es sei denn ihr habt einen extrem heißen)

  • 150g Mehl

Unterrüren, mit Kochlöffel rühren, bis ein weißer Belag am Boden ist (ich warte, bis der Belag leicht gebräunt ist)

Auskühlen lassen

  • 4 Eier

Einzeln unterrühren, dabei die Knethaken verwenden

20161112_102737

Bei 200°C etwa 20 Minuten backen

Noch heiß mit einer Sterntülle (spitz!) lochen, dann auskühlen lassen

Mit der Creme füllen

Ich hoffe, ihr werdet auch so große Fans wie ich!

Advertisements

Ein Gedanke zu “Brandteigkrapferln

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s