Kürbiskerncookies

Ein Vorteil von „Ich-lebe-am-Land-und-bekomme-deshalb-immer-Backzutaten“: Du bekommst viel. Aber was damit machen? Dieses Wochenende waren es Kürbiskerne. Eigentlich hätte ich damit garnichts machen müssen, weil wir die ohnehin pur essen, aber ich wollte mal etwas experimentieren. Deshalb habe ich Kübiskerncookies gemacht. Und glaubt mir… Sie waren Grün :(. Nur auf dem Foto sieht man das leider nicht.

Das Rezept:

  • 110g Butter
  • 15ml Kürbiskernöl
  • 125g Kristallzucker

Schaumig rühren

  • 1 Ei

Noch schaumiger rühren

  • 140g Mehl
  • 1/2 tl Backpulver
  • 1 Msp. Natron

Mit einem Löffel einrühren

  • 150g Schokolade
  • 100g Kürbiskerne

Hacken, dann in den Teig rühren

Bei 170°C etwa 12-15 min Backen

Guten Appetit!

Advertisements

3 Gedanken zu “Kürbiskerncookies

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s