Die GeburtstagsHochzeitstagsDaimTorte

Toller Name, oder?

Wir sind jetzt wieder aus dem Urlaub zurück und das erste, was ich natürlich zuhause machen musste, war, mich in die Küche zu stellen. Ich habe Zucchinispaghetti als Mittagessen, Zucchinibrownies (Ja, wir haben viele Zucchini im Garten) und eben eine Daim (Mandel)torte. Das Rezept ist von Sallystortenwelt, aber eben als Herz gebacken. Die hat sich mein Vater gewünscht, weil er im Urlaub Geburtstag hatte. Außerdem liebt er Daim. Die Herzform kommt daher, dass meine Eltern am 14. Hochzeitstag haben. (Don`t judge me: Ich weiß nicht, ob es der 16. oder der 17. ist. Ich glaube der 17. ….ja, ist es….)

HochzeitsGeburtstagsDaimTorte in Herzform

So habe ich mir die Größe für meine Schablone berechnet. Kreisberechnung for the win 😉

Es ist ein 16x16cm Quadrat mit 2 Halbkreisen mit 8cm Radius. Das Herz in der Mitte ist ein Backrahmen, mit dem ich mir die Verhältnisse ausgerechnet habe. (Annikas Kleinschaß halt)

Anders als in der Anleitung gebe ich dann keine Mandelblättchen auf die Torte. Ich schmelze 150g Schoko und mische die Schoko mit Mandelblättchen. Die Mischung gebe ich dann auf die Torte.

Hier noch mal der Link zum Rezept: Mandeltorte

Advertisements

3 Gedanken zu “Die GeburtstagsHochzeitstagsDaimTorte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s