Cupcakes? Vegan!

Osterferien vorbei, nix geschrieben…

Ich hätte soo viel zu schreiben gehabt, allein über das, was ich für unser Familientreffen gebacken hab. Und natürlich über Geschenke 🙂
Da gibts zum Beispiel das MiniCupcakes Buch von CupcakesWien mit einigen veganen Rezepten. Veganer werden ist zwar derzeit kein Thema (allein schon backen ohne Eier…) aber da gibts dann halt auch keine Probleme mit Lactose,… die, die ich probiere sind sogar Glutenfrei. Habt ihr schon jemals für 20 Kinder gebacken? Die eine verträgt keine Gluten, der darf keine Milch trinken…. Da bleibt nicht viel übrig.

Also… Heut Abend gibts dann Reismehl-Schoko Cupcakes in vegan.
image

image

image

image

Update:
Ich bin eher ein chewy Brownie Fan … Und die Teile sind mir tatsächlich in der Hand zerbröselt. Außerdem sind sie etwas grießlig.
Geschmack ist ok. Trotzdem wieder ein Grund, bei Eiern und Co zu bleiben 😉

Update Nr2:

Nein, der Geschmack ist nicht ok. Kennt ihr Maizena? Das ist in Österreich Maisstärke. So schmeckt das. Ich hasse Maizena. Um ganz ehrlich zu sein, das ist das erste Mal, dass ich einen Backversuch entsorgen muss….. Es gibt aber auch gute vegane Rezepte….finden müsste man sie halt….

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s