Pralinen die 3.

Pralinen ……. Ich könnte mich Tagelang davon ernähren. Egal ob fruchtig, schokoladig oder mit Nüssen gefüllt. Hauptsache mit knackigem Schokomantel.
Deshalb hab ich schon vor 1 Woche mit herumexperimentieren angefangen. Dabei sind Dunkle Pralinen mit weißer Schoko – Preiselberfüllung entstanden.

image

(für den Grauschleier kann ich nix. Temperaturbedingte Farbveränderung durch Warmkaltlagerung der Kuvertüre)

Vor ein paar Wochen haben wir bei Hofer (in De Aldi) Pralinenförmchen gesehen. Nur dass die anscheinend in Österreich fast konplett vergriffen waren. Erst im 5. Hofer lag dann 1 einzige, etwas demolierte Pralinenförmchenverpackungsschachtel (ach wie ich solche Wörter liebe)

Diese Woche entstanden dann weiße Herzen mit verfeinerter Nutellafülle.

image

Auch Milchschoko mit weißer Schoki und Haselnuss war echt lecker!

image

Puddingcookies?!

Um ehrlich zu sein, als ich die das erste Mal gesehen habe, hab ich schon gezweifelt. Ich meine, wer ist schon so verrückt und rührt Puddingpulver in Cookies?
image

Jetzt steh‘ ich selbst vorm Backofen und warte darauf, wunderbar duftende Cookies aus dem Rohr zu holen. Bin mal gespand, wie die wohl schmecken….
image

Edit: Die Süßen hatten zwar etwas leicht „pulveriges“, waren aber sooo chewy… Hach!
image

Die Anleitung…..

Jaja, ich und meine Gedanken, Vorsätze und Hoffnungen…..Schon im April hab ich ja über meine Anleitung geschrieben. Und? Hat sie schon wer gesehen? Nein……

Die liegt irgendwo ausgedruckt in meinem Zimmer und ist auf meinem inzwischen total verseuchten Stick, der so eh nutzlos ist. Das kommt davon, wenn man seinen privaten Stick auch in der Schule verwendet……Deshalb überlege ich, sie nochmal einzuscannen und dann vielleicht auf DaWanda zu verkaufen. Wahrscheinlich um nicht mehr als 3€, einfach damit ich mir wieder Wolle finanzieren kann. Die perfekte Anlagemöglichkeit für mich ;-).

Es gibt da auch so eine kleine Fledermaus, da könnte man auch mal einen Abend investieren und sie auf Papier bringen. Wie gesagt, die Osterferien sind auch bald da……

Ich lebe noch

Da hat man einen Blog, denkt sich, man würde so alle paar Tage hineinschreiben und Fotos hochladen aber dann…. ok, ich geb´s ja zu, der letzte Eintrag ist von April 2015…….

 

Ich habe mir vorgenommen, etwas öfters zu schreiben, vor allem nicht über Häkelanleitungen, sondern auch übers Nähen und Backen, zwei Hobbys die während des „postfreien Jahres“ so langsam immer bedeutsamer geworden sind. Bald gibts jetzt auch den 1. eigenen (hach……mein Baby ;-)) Computer, wodurch das auch nochmal etwas leichter wird. In den Osterferien habe ich ja, vielleicht auch mal Zeit, Fotos zu machen und mich mal mit WordPress zu befassen (Schülerzeitung sei Dank geht das jetzt schon etwas, aber der EIGENE Blog ist ja doch nochmal was anderes…….)

 

Also, ich freue mich darauf…… und IHR?